Technische Unterstützung

In Projekten aber auch innerhalb von Linienaufgaben entsteht neben dem Bedarf für Projektmanagement-Leistungen auch immer wieder eine Nachfrage nach einer fachlich-versierten und inhaltlichen Unterstützung (Technical Assistance) durch die begleitenden Berater einer Projektgruppe oder einer Organisationseinheit.
Diese Unterstützung beginnt bei der inhaltlichen Begleitung fachlicher Diskussionen – beispielsweise zu einer Anforderungsspezifizierung – und mündet in Qualitätssicherungsmaßnahmen z.B. innerhalb eines Zulassungsprozesses. Diese fachlichen Unterstützungsleistungen haben zum Ziel, u.a. auftretende Ressourcen-Engpässe zu kompensieren und/oder die Effizienz von Steuerungsmaßnahmen wie z.B. Priorisierungen oder Beschleunigungen von fachlichen Aufgaben innerhalb eines Auftrags zu erhöhen. Hierfür sind neben einem Verständnis für Projektanforderungen auch die technologisch-strategischen Zielsetzungen und ein weitgehendes fachtechnisches Wissen über die zu begleitenden Technologien erforderlich.

Solche technisch-fachliche Unterstützung verlangt zudem ein gutes Verständnis der zur Anwendung kommenden Prozesse wie z.B. relevanter Entwicklungs-/Zulassungsprozesse für ein technisches System oder der Verifikation von technischen Spezifikationen gemäß CENELEC. Hier begleitet quattron beispielsweise schon seit Jahren in Deutschland die Etablierung und auch die Weiterentwicklung der Neue Typzulassung (NTZ) von Signal-, Telekommunikations- und Elektrotechnischen Anlagen u.a. zur Schaffung der Voraussetzungen für eine Inbetriebnahme von ETCS Level 2-Bahnstrecken, mit und ohne Außensignalisierung.

So werden im Rahmen fachlicher Unterstützungsleistungen von Infrastrukturunternehmen oder Herstellern die Anforderungsentwicklungen technischer Systeme und Komponenten, die Bewertungen von Schnittstellen an Systemgrenzen sowie angrenzender Systeme (beispielsweise die fachlich-technischen Beziehungen von ETCS und Stellwerken) kompetent begleitet. Gleichermaßen ist eine fachliche Unterstützung bei der Ableitung der Auswirkungen auf die Betriebsorganisation und auf das Regelwerk Teil unseres Leistungsbildes. Hier unterstützt quattron z.B. im Technologie-Bereich ERTMS seit Jahren auch fachtechnisch die Planung und Ausgestaltung der Migration zur Ablösung bestehender Zugbeeinflussungssysteme durch einen einheitlichen, interoperablen europäischen Standard.

Kontakt / Ansprechpartner

Stefan Lossau