Technische Überwachung und Unterstützung

Technische Überwachung

Großprojekte sind geprägt von einer großen Anzahl von Projektbeteiligten, die alle vom Infrastrukturbetreiber direkt oder indirekt vergütet werden. Jeder dieser Auftragnehmer handelt im Sinne seiner Technologie oder seiner Dienstleistung. Häufig fehlt aber dem Infrastrukturbetreiber die technische Erfahrung in genau dieser neuen Technologie, um die Auftragnehmer zielgerichtet steuern zu können. Hier setzt die technische Umsetzungsbegleitung (Technical Supervision) von quattron an, die sicherstellt, dass das Projektziel sowohl im Zeit- als auch im Kostenrahmen realisiert und insbesondere die betriebliche Funktionalität erreicht wird.Basis der Tätigkeit ist am Anfang die Überprüfung der projektrelevanten Dokumentation des Lieferanten hinsichtlich der angestrebten betrieblichen Leistungsfähigkeit, da Lieferanten zumeist die technische Funktionalität fokussieren und die betrieblichen Erfordernisse des Kunden häufig nicht genau kennen.Von hoher Bedeutung ist es, die Schnittstellen zu anderen Systemen, Projekten und Prozessen zu betreuen. Hierdurch kann eine möglichst reibungslose Einführung erreicht werden.Durch die systematische Überwachung des Projektfortschritts können frühzeitig Fehlentwicklungen erkannt und Maßnahmen zur Beseitigung oder Reduktion von Verzögerungen ergriffen werden, um das Projektziel dennoch zu erreichen.Da vor Beginn des Projektes nicht alle möglichen Entwicklungen im Voraus geregelt werden können und selbst die Verwendung standardisierter Verträge nicht vor Unklarheiten schützt, bietet quattron selbstverständlich auch Unterstützung im Vertragsmanagement gegenüber den Lieferanten an.

Kontakt / Ansprechpartner

Stefan Lossau

Technische Unterstützung

In Projekten aber auch innerhalb von Linienaufgaben entsteht neben dem Bedarf für Projektmanagement-Leistungen auch immer wieder eine Nachfrage nach einer fachlich-versierten und inhaltlichen Unterstützung (Technical Assistance) durch die begleitenden Berater einer Projektgruppe oder einer Organisationseinheit.
Diese Unterstützung beginnt bei der inhaltlichen Begleitung fachlicher Diskussionen – beispielsweise zu einer Anforderungsspezifizierung – und mündet in Qualitätssicherungsmaßnahmen z.B. innerhalb eines Zulassungsprozesses. Diese fachlichen Unterstützungsleistungen haben zum Ziel, u.a. auftretende Ressourcen-Engpässe zu kompensieren und/oder die Effizienz von Steuerungsmaßnahmen wie z.B. Priorisierungen oder Beschleunigungen von fachlichen Aufgaben innerhalb eines Auftrags zu erhöhen. Hierfür sind neben einem Verständnis für Projektanforderungen auch die technologisch-strategischen Zielsetzungen und ein weitgehendes fachtechnisches Wissen über die zu begleitenden Technologien erforderlich.

Solche technisch-fachliche Unterstützung verlangt zudem ein gutes Verständnis der zur Anwendung kommenden Prozesse wie z.B. relevanter Entwicklungs-/Zulassungsprozesse für ein technisches System oder der Verifikation von technischen Spezifikationen gemäß CENELEC. Hier begleitet quattron beispielsweise schon seit Jahren in Deutschland die Etablierung und auch die Weiterentwicklung der Neue Typzulassung (NTZ) von Signal-, Telekommunikations- und Elektrotechnischen Anlagen u.a. zur Schaffung der Voraussetzungen für eine Inbetriebnahme von ETCS Level 2-Bahnstrecken, mit und ohne Außensignalisierung.

So werden im Rahmen fachlicher Unterstützungsleistungen von Infrastrukturunternehmen oder Herstellern die Anforderungsentwicklungen technischer Systeme und Komponenten, die Bewertungen von Schnittstellen an Systemgrenzen sowie angrenzender Systeme (beispielsweise die fachlich-technischen Beziehungen von ETCS und Stellwerken) kompetent begleitet. Gleichermaßen ist eine fachliche Unterstützung bei der Ableitung der Auswirkungen auf die Betriebsorganisation und auf das Regelwerk Teil unseres Leistungsbildes. Hier unterstützt quattron z.B. im Technologie-Bereich ERTMS seit Jahren auch fachtechnisch die Planung und Ausgestaltung der Migration zur Ablösung bestehender Zugbeeinflussungssysteme durch einen einheitlichen, interoperablen europäischen Standard.